Menu Salonfinder
  • Accueil
  • 3 gute Gründe, Bobs zu lieben

3 gute Gründe, Bobs zu lieben

Wir haben Bobs schon in unzähligen Farben und Formen gesehen: wild gelockt, super sleek, frizzy und mit oder ohne Pony. Weshalb wir den Frisurenklassiker so schätzen? Er ist feminin, er rahmt das Gesicht - und er ist unendlich wandelbar!

1. Bobs waren, sind und bleiben Trend.

Der Bob zählt fraglos zu den ikonischen Haarschnitten. Seit Generationen wird er immer wieder neu interpretiert und angepasst, doch die Grundform bleibt seit den 1920er Jahren erhalten. Ob Poster-Girls der 1930er wie Louise Brooks oder Super-Stars wie Victoria Beckham: Der Bob ist gekommen, um zu bleiben!

2. Bobs stehen allen Gesichtsformen.

Im Grunde kann jede Lady den klassischen Bob tragen. Je nach Gesichtsform gibt es verschiedene Varianten, die besonders schmeichelhaft sind: Runden Gesichtern stehen glatte Bobs gut, die entweder auf Kinnhöhe oder kurz überm Schlüsselbein enden. Länglichen Gesichtern geben Long-Bobs mit Pony die nötige Balance. Apropos Pony: Ob fransig, schräg geschnitten oder ultra kurz – Ponys und Bobs harmonieren wunderbar miteinander. Und falls Du Dir unsicher bist, welche Pony-Variante die richtige für Dich ist, empfehlen wir Dir, einen L'Oréal-Professionnel-Friseur in Deiner Nähe aufzusuchen. Unser Salonfinder hilft Dir dabei, talentierte Hairstylisten in Deinem Umkreis ausfindig zu machen.

3. Ob lockig, gewellt oder glatt: Bobs passen zu jedem Haartyp.

Ladies mit Lockenkopf wissen, dass es nicht immer leicht ist, den richtigen Look für lockiges Haar zu finden. Zum Glück passen Bobfrisuren zu jedem Haartyp. Kantigen Gesichtern raten wir zu einem kurzen, lockigen Bob, da diese voluminöse Version optisch weichzeichnet. Welliges Haar profitiert wiederum von einem stufig geschnittenen Long-Bob. Für Frizz-freie, softe und perfekt definierte Wellen und Locken empfehlen wir die DUAL STYLERS BOUNCY & TENDER Styling-Creme von Tecni.ART by L'Oréal Professionnel. Sie gibt Geschmeidigkeit, Sprungkraft und ein besonders weiches Haargefühl.

—  Ähnliche Artikel  —

4 Gründe für einen asymmetrischen Bob

Wir sagen nicht, dass der klassische Bob out ist, aber Abwechslung schadet nie. Lange genug hat sich alles um grafische Schnitte und klare Linien...

4 Gründe für einen asymmetrischen Bob
5 gute Gründe, Dir diesen Herbst einen Pony schneiden zu lassen
5 gute Gründe, Dir diesen Herbst einen Pony schneiden zu lassen

Du spielst schon lange mit dem Gedanken, Dir endlich einen Pony schneiden zu lassen? Wir verraten Dir, warum der Herbst die beste Jahreszeit ist,...

Fuchsia Haare: Pixie vs. Bob

Pink vs. Pink. Für welchen Look entscheidest Du Dich in unserem Match the Look? Den perfekten pinken Pixie oder den stylishen grafischen Bob?

Fuchsia Haare: Pixie vs. Bob
Der kinnlange Bob ist der neue Trend der Saison
Der kinnlange Bob ist der neue Trend der Saison

Langes, welliges Haar ist seit letztem Jahr passè. Die Looks sind weniger verspielt, sondern clean, mutig und tough. Nichts verkörpert all das...

Finde einen L'Oréal Professionnel Salon in deiner Nähe

Am meisten gelesen

DUAL STYLERS
Haarstyling
Entdecke mich