Menu Salonfinder

Glattes Haar dank Glätteisen: Profi-Tipps für perfekte Ergebnisse

Glänzendes, glattes Haar sieht gesund aus und ist ultra angesagt. Internationale Top-Stylisten haben den Sleek-Look längst zum Haartrend auserkoren und auch aus dem Streetstyle ist auf den Punkt gestyltes, glattes Haar nicht mehr wegzudenken.

Wir erklären Dir, wie Du mit Hilfe eines Glätteisens makellose Ergebnisse kreierst.

Haaranalyse für perfekte Resultate

Jede Mähne ist anders und mal mehr, mal weniger empfindlich. Wen Du kräftiges, gesundes Haar hast, ist es kein Problem, regelmäßig zum Glätteisen zu greifen, so lange Du Hitzeschutzprodukte verwendest. Feines oder krauses, von Natur aus strapaziertes Haar braucht hingegen unbedingt Pausen und sollte keinesfalls täglich mit dem Styling-Tool bearbeitet werden. Für gepflegtes, glattes Haar mit gesunder Struktur solltest Du Deiner Mähne unbedingt wöchentliche Haarkuren gönnen und regelmäßig zu restrukturierenden, schützenden Produkten wie PRO FIBER von L'Oréal Professionnel greifen.

Glattes Haar: Schritt für Schritt zum It-Look

Wichtig ist, dass Du Dein Haar vor dem Glätten wäschst, um etwaige Produktrückstände zu entfernen. Reste von Haarspray, Gel oder Mousse können das Haar in Kombination mit den höheren Temperaturen des Glätteisens schädigen. Benutz am besten Shampoo und Conditioner, die viel Feuchtigkeit spenden, da das Glätten die Struktur stark austrocknet. Gib ein Hitzschutzprodukt ins handtuchtrockene Haar und föhn es vollständig trocken, während das Glätteisen auf maximal 200° Grad vorheizt.

Profi-Tipps für ultra glattes Haar

Steck Dein Deckhaar locker hoch und beginn damit, das untere Haar Strähne für Strähne vom Ansatz zu den Spitzen mit schnellen, bogenförmigen Bewegungen glatt zu ziehen. Trockenes Haar sollte vorher nochmals mit einer Hitzeschutzcreme präpariert werden. So arbeitest Du Dich Partie für Partie durch, bis jede Strähne geglättet ist. Achte darauf, dass die Strähnen nicht zu dick sind, da die Hitzeverteilung sonst zu ungleichmäßig ist. Je länger Dein Haar ist, desto breiter sollten die Platten des Glätteisens sein. Platten aus Turmalin, Keramik oder Titan sind bei der Wahl des Glätteisens unbedingt zu bevorzugen. Bei sehr krausem Haar empfiehlt es sich, die Ansätze mit einem Mini-Styler vorzubereiten, damit das Resultat besonders gleichmäßig ist. Verteil anschließend etwas NUTRIFIER DD BALM von L'Oréal Professionnel in den Händen und massiere das Produkt in den Längen und Spitzen, um Dein glattes Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihm Extra-Glanz zu geben.

STEAMPOD von L'Oréal Professionnel: Profi-Ergebnisse auf die Schnelle

Du wünschst Dir glattes Haar, möchtest Deine Mähne aber nicht zu sehr strapazieren? Der STEAMPOD von L'Oréal Professionnel schützt die Haarfaser und arbeitet extrem kräftig sowie schnell. Ob glatter Bob oder tiefsitzender Pferdeschwanz im Sleek-Look: Mit dem professionellen Dampfglätteisen lässt sich jedes Haar mit wenigen Handgriffen in glatte Geschmeidigkeit verwandeln.

—  Ähnliche Artikel  —

Glattes Haar: 4 hippe Frisuren-Ideen fürs Styling mit Glätteisen

Mit dem Glätteisen lassen sich wunderschöne Looks kreieren: Wir möchten die Gelegenheit nutzen und Dir heute vier spannende und ultra angesagte...

Glattes Haar: 4 hippe Frisuren-Ideen fürs Styling mit Glätteisen
Hoher Pferdeschwanz: Graphisch und elegant - die perfekte Frisur für langes Haar
Hoher Pferdeschwanz: Graphisch und elegant - die perfekte Frisur für langes Haar

Schon in den 90ern war der hohe Pferdeschwanz eine gern gesehene Styling-Variante, jetzt erlebt die Langhaarfrisur ihr Revival: Passend zur...

Finde einen L'Oréal Professionnel Salon in deiner Nähe

Die Basics

Haarpflege
Haarpflege
Erfahren mehr
Haarpflege
Erfahren mehr
Haarpflege
Haarpflege
Erfahren mehr

Am meisten gelesen