Menu Salonfinder
  • Accueil
  • Hairstyling mit MYTHIC OIL: Red-Carpet-Waves vs. hoher Pferdeschwanz

Hairstyling mit MYTHIC OIL: Red-Carpet-Waves vs. hoher Pferdeschwanz

Glamour-Waves oder hoher Pferdeschwanz: Welcher Look gefällt Dir besser?

Trendversierte Haarexperten sind sich einig: Diese Saison sind glänzende Sleek-Looks schwer angesagt.

Aus diesem Grund lassen wir heute zwei Runway-Looks für glattes Haar gegeneinander antreten, die beide ganz einfach mit dem MYTHIC OIL ORIGINAL OIL von L'Oréal Professionnel nachgestylt werden können. Los geht's:

Red-Carpet-Waves

Die Frisur:

Warum schokobraune, seidig-gewellte Haare perfekt auf den roten Teppich passen? Ganz einfach: Im Blitzlichtgewitter kommen ihre glänzenden Reflexe besonders glamourös zum Vorschein.

Der Style:

Trotz ihres opulenten Glamour-Faktors können diese Wellen auch wunderbar mit einem lässigen Outfit kombiniert werden – ein Kontrast, der unschlagbar lässig-feminin wirkt.

Das sagen die Redakteure:

Damit Deine glänzende Mähne Frizz-frei und geschmeidig bleibt, empfehlen wir ein paar Tropfen MYTHIC OIL ORIGINAL OIL von L'Oréal Professionnel ins handtuchtrockene Haar zu massieren. Anschließend über eine große Rundbürste föhnen und noch ein wenig Haaröl als Finish auf die Längen geben. Für luxuriösen Glanz und traumhaft duftende, perfekt gepflegte Haare!

Hoher Pferdeschwanz

Die Frisur:

Dieser Hairstyle ist perfekt geeignet, wenn Du ein extravagantes Collier oder verführerische Cat Eyes zur Schau stellen möchtest. Mit Balayage oder Foilyage bekommt der Pferdeschwanz übrigens noch mehr farbliche Reflexe, optische Textur und Raffinesse.

Der Style:

Hohe Pferdeschwänze sind unglaublich vielseitig: Sie lassen sich im Handumdrehen vom Office- zum Party-Look umstylen, indem Du einfach etwas mehr Make-Up aufträgst und in High-Heels schlüpfst. Noch eleganter wird die Frisur, wenn Du eine kleine Strähne ums Haargummi wickelst und mit einer Haarnadel fixierst. Bunte Haargummis geben der Frisur wiederum einen frechen, hippen Touch.

Das sagen die Redakteure:

Mit Hilfe eines feinzinkigen Kamms wird das Haar gebändigt und nach hinten gestylt. Frizz und fliegende Haare sind Tabu, weshalb es ratsam ist, das Haar zuerst mit dem Glätteisen zu glätten.

—  Ähnliche Artikel  —

Hoher Pferdeschwanz: Graphisch und elegant - die perfekte Frisur für langes Haar

Schon in den 90ern war der hohe Pferdeschwanz eine gern gesehene Styling-Variante, jetzt erlebt die Langhaarfrisur ihr Revival: Passend zur...

Hoher Pferdeschwanz: Graphisch und elegant - die perfekte Frisur für langes Haar
Pferdeschwanz trifft auf Bun: So funktioniert der Streetstyle-Star
Pferdeschwanz trifft auf Bun: So funktioniert der Streetstyle-Star

Zwei Looks in einem: Wenn Pferdeschwanz und Bun eine charmante Liaison eingehen, ist das Resultat doppelt beeindruckend. Wir haben den neuen...

Tiefsitzende Pferdeschwänze im Look-Duell: Lang vs. kurz

Pferdeschwänze sind im Handumdrehen gestylt und vielseitiger als gedacht: Ob hoch- oder tiefsitzend, leicht antoupiert oder mit Flechtelementen...

Tiefsitzende Pferdeschwänze im Look-Duell: Lang vs. kurz
Winterliche Frisuren für langes Haar: Half-Up Hair vs. Pferdeschwanz
Winterliche Frisuren für langes Haar: Half-Up Hair vs. Pferdeschwanz

Schnee, Wind und Frost können das Haar stark strapazieren und unzähmbar machen. Zum Glück gibt's smarte Frisuren für langes Haar, die Deine...

Finde einen L'Oréal Professionnel Salon in deiner Nähe

Am meisten gelesen

Original Oil
Haarpflege
Entdecke mich