Menu Salonfinder
  • Accueil
  • Trendalarm: Der tiefsitzende Pferdeschwanz ist zurück

Trendalarm: Der tiefsitzende Pferdeschwanz ist zurück

Es gibt viele gute Gründe für den tiefsitzenden Pferdeschwanz:

Er ist im Handumdrehen gestylt, kann Frizz an regnerischen Tagen zähmen und punktet mit coolem Understatement. Doch damit nicht genug:

Warum wir den tiefsitzenden Pferdeschwanz lieben:

Der tiefsitzende Pferdeschwanz bietet die perfekte Basis für extravagante Make-Ups oder aufsehenerregende Outfits. Sein subtiler Chic bildet eine charmante Balance zu allem, was ins Auge fällt.

Wie wird der tiefsitzende Pferdeschwanz diese Saison getragen?

Die Frisur sollte Lässigkeit ausstrahlen, weshalb Du Dir um Perfektion keine Gedanken machen musst. Der tiefsitzende Pferdeschwanz bekommt Struktur, wenn Du einen (nicht zu strengen) Mittelscheitel ziehst und die Haare leicht toupierst, bevor Du sie zusammenbindest. Für den ultra angesagten Sleek-Look solltest Du Deine Mähne Strähne für Strähne mit einem Glätteisen bearbeiten. Und vergiss nicht, vorher ein hochwertiges Hitzeschutzprodukt aufzutragen!

Wie kann der Look noch extravaganter gestylt werden?

Bei diesem Hairstyle kannst Du wunderbar mit verschiedenen Texturen spielen. Auf den internationalen Runways wird der tiefsitzende Pferdeschwanz entweder ultra sleek oder im coolen Wet-Look getragen. Alternativ kannst Du die Frisur aber auch aufpeppen, indem Du den Pferdeschwanz mit mehreren feinen Haargummis in gleichmäßigen Abständen fixierst und die Haare dazwischen zu einem "#BubblePonytail" aufzupfst. Besonders extravagant wird der Look, wenn Du statt eines Haarbands zum schmalen Gürtel greifst, wie wir es auf dem Laufsteg von Tibi beobachten konnten.

Was tun bei lockigem Haar?

Kein Problem! Wir empfehlen, das Haar von den Ansätzen bis zum Kinn zu glätten. So entsteht ein spannender Sleek-Look, der ab halber Höhe eine lockige Struktur bekommt. Eine funkelnde Haarspange oder trendy Samtbänder machen die Frisur sofort partytauglich.

—  Ähnliche Artikel  —

Tiefsitzende Pferdeschwänze im Look-Duell: Lang vs. kurz

Pferdeschwänze sind im Handumdrehen gestylt und vielseitiger als gedacht: Ob hoch- oder tiefsitzend, leicht antoupiert oder mit Flechtelementen...

Tiefsitzende Pferdeschwänze im Look-Duell: Lang vs. kurz
Trendalarm: Der Beehive ist zurück!
Trendalarm: Der Beehive ist zurück!

Ein Blick auf den Catwalk von Antonia Marras stellt klar: Der Beehive ist wieder da – und zwar opulenter, wilder und hochaufgetürmter denn je! Gute...

Pferdeschwanz trifft auf Bun: So funktioniert der Streetstyle-Star

Zwei Looks in einem: Wenn Pferdeschwanz und Bun eine charmante Liaison eingehen, ist das Resultat doppelt beeindruckend. Wir haben den neuen...

Pferdeschwanz trifft auf Bun: So funktioniert der Streetstyle-Star
Duttfrisuren im Look-Duell: Top Knot vs. tiefsitzender Bun
Duttfrisuren im Look-Duell: Top Knot vs. tiefsitzender Bun

Keine Frage, hübsch (und hip!) sind beide Duttfrisuren. Doch welche Variante wird Dir den Herbst versüßen: der coole Top Knot oder der edle,...

Finde einen L'Oréal Professionnel Salon in deiner Nähe

Die Basics

Haarstyling
Haarstyling
Erfahren mehr
Haarstyling
Haarstyling
Erfahren mehr
Haarstyling
Haarstyling
Erfahren mehr

Am meisten gelesen