Menu Salonfinder
  • Accueil
  • Buzz Cut Fade: 5 Dinge, die Männer & Frauen wissen sollten

Buzz Cut Fade: 5 Dinge, die Männer & Frauen wissen sollten

Der neue Kurzhaarschnitt für Frauen und Männer mit Kultstatus. Alles, was du vorher wissen solltest, erfährst du hier!

Der Buzz Cut Fade: 5 Dinge, die Männer und Frauen vor dem Schnitt wissen müssen

Der neue Kurzhaarschnitt , der in kürzester Zeit unter Männern sowie Frauen absoluten Kultstatus entwickelte, hat seinen Ursprung beim Militär. Soldaten wird nach wie vor in vielen Ländern vor Eintritt in die Armee der Kopf geschoren. Mit großer Begeisterung fand der Trendhaarschnitt viele männliche Anhänger, aber auch die Damenwelt ließ nicht lange auf sich warten.

Stars wie Cara Delevingne, Natalie Portmann und Kate Hudson waren die Vorreiterinnen des Haarschnittes, der auch für viel Diskussionsstoff rund um die Definition von Schönheit führte. Doch eines steht fest: Dieser Gang zum Friseur ist nur etwas für Mutige! Denn nicht jedem steht dieser Haarschnitt. Damit du kein böses Erwachen erfährst, haben wir für fünf Dinge zusammengestellt, die Männer und Frauen vor dem Friseurbesuch unbedingt beachten sollten!

1. Wem steht der Buzz Cut?

Der Buzz Cut steht leider wirklich nicht jedem. Auch wenn er super cool aussieht, verleiht er einen androgynen Look und ist daher nicht für jede Gesichtsform geeignet. Männer und Frauen mit kantigen Gesichtszügen sowie einer hohen Stirn sollten eher auf weichere Haarschnitte ausweichen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Bob oder einem Pixie-Cut ?

2. Ist der Buzz Cut aufwendig zu stylen?

Das ist das schöne an Kurzhaarschnitten wie einem Buzz Cut: Noch nie war das Frisieren am Morgen so schnell abgehakt! Endlich Zeit für mehr – mehr schlafen, mehr faulenzen, mehr Zeit für die Liebsten sowie mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens. Was oft der Männerwelt vorbehalten ist, wird mit dem Buzz Cut für beide Geschlechter möglich. Das Einzige, was du für den neuen Haartrend brauchst, ist ein Hauch Gel und ein gesundes Selbstbewusstsein. Los geht's!

3. Was sind die Nachteile des Buzz Cuts?

Leider hat der Buzz Cut einen nicht zu unterschätzenden Nachteil. Er legt alle vermeintlichen Makel, die wir mit einer üppigeren Frisur spielend leicht verstecken können, offen. Hierunter fallen für Frauen sowie Männer zum Beispiel starke Geheimratsecken oder eine Kopfform, die durch den extra kurzen Haarschnitt besonders unvorteilhaft betont wird. Desweiteren kommen auffällige Narben oder Muttermale ebenfalls zum Vorschein.

4. Mit welcher Farbe ergänzt sich der Buzz Cut besonders gut?

Du fragst dich, mit welcher Haarfarbe der Buzz Cut am besten zur Geltung kommt? Wir empfehlen dir besten Gewissens ein auffälliges Platinblond. Die Trendhaarfarbe ist der perfekte Begleiter für deinen mutigen Frisurenwechsel. Dunkle Haarfarben wie Schwarz oder Braun stehen mit der hellen Kopfhautfarbe stark im Kontrast. Das kann bewirken, dass diese auf unvorteilhafte Art und Weise die Kopfhaut zu stark durchscheinen lässt.

Mit einem hellen Blondton wie Platin kannst du dieses Problem umgehen und für ein sanfteres Farbergebnis sorgen. Das Beste daran: Wenn es dir nicht gefällt, kannst du schnell und unproblematisch die Farbe wieder wechseln. Für einen langanhaltenden Farbglanz empfehlen wir dir das Vitamino Color A OX Shampoo . Und falls du generell dein Haupthaar etwas aufhellen willst, probiere doch mal die Dark Hair lightening Paste Platinum Plus aus.

5. Kann ich mir den Buzz Cut auch selbst schneiden?

Bitte nicht auf die Idee kommen und zu Hause mit dem Rasierer selbst Hand anlegen. Wir wetten darauf, dass selbst Britney dir das rückblickend nicht empfehlen würde! Was auf den ersten Blick kinderleicht aussieht, ist schwieriger als gedacht. Begib dich mit deinem neuen Look regelmäßig in die Hände eines Friseurs deines Vertrauens. So kannst du sicher gehen, immer top gestylt zu sein. Die Gefahr von auffälligen Längenunterschieden ist bei der DIY-Variante einfach zu groß.

—  Ähnliche Artikel  —

Der Samurai Bun: Wem steht's besser – Frauen oder Männern?

Erst Man Bun, jetzt Samurai Bun: Auch Männer haben Dutts für sich entdeckt. Eine Frage stellt sich trotzdem: Frauen oder Männer, welches Geschlecht...

Der Samurai Bun: Wem steht's besser – Frauen oder Männern?
Der Blunt Cut: 5 Style-Inspirationen für die Herbstfrisur 2019
Der Blunt Cut: 5 Style-Inspirationen für die Herbstfrisur 2019

Der Blunt Cut ist die absolute Trendhaarfrisur für den kommenden Herbst 2019. Wie man ihn am besten trägt, erfährst du hier!

Die besten #COLORFULHAIRFLASH Farben für Männer!

Im Moment ist die beste Art unsere Haare zu tragen... so wie wir uns danach fühlen! Haarfarben sind mittlerweile vor allem unkompliziert, wir...

Die besten #COLORFULHAIRFLASH Farben für Männer!
Ein kurzer Cut à la Jean Seberg ist diesen Frühling angesagt!
Ein kurzer Cut à la Jean Seberg ist diesen Frühling angesagt!

Der Long Pixie ist passé. Diesen Frühling mögen wir es noch gewagter und kürzer, inspiriert von Jean Sebergs Look in dem Nouvelle Vague Film „Außer...

Finde einen L'Oréal Professionnel Salon in deiner Nähe

Am meisten gelesen