Menu Salonfinder
  • Accueil
  • Das Dutt-Duell: Top Knot vs. tiefsitzender Messy Bun

Das Dutt-Duell: Top Knot vs. tiefsitzender Messy Bun

Top Knot oder Messy Bun - welcher Hairstyle macht das Rennen?

Duttfrisuren sind diese Saison ultra angesagt. Top Knot oder tiefsitzender Messy Bun: Welcher dieser beiden großartigen Looks wird Deine Wahl sein, wenn es morgens schnell gehen muss und trotzdem stylish aussehen soll?

Top Knot

Die Frisur:

Wir lieben den Top Knot, weil er so wunderbar abwechslungsreich ist und individuell frisiert werden kann. Ein paar Styling-Ideen: Flechte Das Haar am Hinterkopf und integriere es geschickt in den Dutt, zupf ein paar Strähnen heraus, damit sie locker Dein Gesicht umspielen oder toupier das Haar auf, um wildes Volumen zu kreieren. Wichtig ist nur, dass der Top Knot hoch oben auf dem Kopf sitzt und dass das Haar hinten glatt am Kopf liegt. Abstehende Härchen lassen sich übrigens problemlos mit einem Serum – wie dem ABSOLUT REPAIR LIPID SERUM von L'Oréal Professionnel – bändigen.

Der Style:

Der Top Knot kommt in Kombination mit einem hohen Kragen besonders gut zur Geltung. Er verlängert das Gesicht optisch und rückt es in den Fokus. Für Dich bedeutet das: Ob Statement-Lippenstift oder mystische Smokey Eyes – der Top Knot bietet die perfekte Bühne für eindrucksvolle Make-Ups!

Das sagen die Redakteure:

Im Gegensatz zum Ballerina Bun wirkt der Top Knot nicht nur weniger streng, es benötigt auch weniger Zeit, ihn zu stylen. In weniger als fünf Minuten zauberst Du Dir einen hippen Hairstyle, der immer und überall passt.

Tiefsitzender Messy Bun

Die Frisur:

Angenehm unkompliziert und unsere Rettung an Bad Hair Days: Der tiefsitzende Messy Bun kommt betont destrukturiert daher und passt zu wirklich jeder Haarstruktur. Er eignet sich perfekt, um Dein Haar auch an Tag zwei oder drei nach dem Waschen zu bändigen. Für mehr Griffigkeit und Textur empfehlen wir WILD STYLERS NEXT DAY HAIR von Tecni.ART by L'Oréal Professionnel.

Der Style:

Für gediegenere Anlässe lässt sich der tiefsitzende Messy Bun wunderbar mit einem edlen Kleid kombinieren, dessen Rückenpartie ausgeschnitten ist. Für alltagstaugliche Casual-Looks tragen wir den Dutt am liebsten mit Lederjacke und nudefarbenem Lippenstift.

Das sagen die Redakteure:

Kaum eine andere Frisur ist so facettenreich. Ob Fitness-Studio, Dinner mit den Freundinnen oder wilde Partynacht: Der tiefsitzende Messy Bun geht einfach immer!

—  Ähnliche Artikel  —

It-Looks im Duell: Geflochtener Ballerina Bun vs. geflochtener Top Knot

Der klassische Ballerina Bun zählt zu den größten Frisurentrends im Winter 2016/2017.

It-Looks im Duell: Geflochtener Ballerina Bun vs. geflochtener Top Knot
Schritt für Schritt zum perfekten Top Knot
Schritt für Schritt zum perfekten Top Knot

Er ist einfach zu stylen, wunderbar lässig und Fashionistas lieben ihn:

Der Messy Bun: Rock'n'Roll auf dem Kopf

Nachlässig hochgezwirbelt ist der Messy Bun die perfekte Frisur, um es sich in den eigenen vier Wänden gemütlich zu machen. Doch Fashionistas...

Der Messy Bun: Rock'n'Roll auf dem Kopf
It-Look für den Sommer: Tiefsitzender Pferdeschwanz mit Flechtdetails
It-Look für den Sommer: Tiefsitzender Pferdeschwanz mit Flechtdetails

Schlichte tiefsitzende Pferdeschwänze waren auf der letzten Paris Fashion Week gang und gäbe. Diese Saison bekommt der Frisurenklassiker einen...

Finde einen L'Oréal Professionnel Salon in deiner Nähe

Die Basics

Haarstyling
Haarstyling
Erfahren mehr
Haarpflege
Haarpflege
Erfahren mehr

Am meisten gelesen