Menu Salonfinder
  • Accueil
  • Dreadlocks für Frauen: Mit diesen 5 Tipps wird die Frisur ein voller Erfolg

Dreadlocks für Frauen: Mit diesen 5 Tipps wird die Frisur ein voller Erfolg

Dreadlocks sind cool und ungezwungen, lässig und gleichzeitig voller Aussagekraft. Mit unseren Tipps avancieren deine Statement-Zöpfe zum modernen Hingucker.

Laut Wikipedia sind Dreads „Strähnen verfilzter Kopfhaare". Dass das miefig klingt ist klar, aber sie sind nicht so verstaubt, wie man denken mag. Egal, ob Zoe Kravitz oder Willow Smith, Dreads sind vor allem eins: ein Statement! Auch Beyoncé Knowles erkannte den Star-Faktor dieser Frisur und legte mit ihren Zöpfen so manchen heißen Auftritt aufs Parkett! Aber wie trägt man sie heute und wie sieht die richtige Pflege aus? Mit unseren 5 Tipps werden deine Zöpfe der Hit!

1. Fettige Haare filzen nicht


Diese verfilzten Staubstränge brauchen Pflege? Und wie! Wer denkt, man könnte die Dreads einfach sich selbst überlassen, der hat falsch gedacht. Also legt die verfilzten Vorurteile ad acta. Denn es geht schon mit der einfachen Haarwäsche los. Dreads müssen regelmäßig gewaschen werden. Fettige Haare lassen sich nämlich schlecht filzen. Wichtig: Bei der Shampoo-Wahl auf ein silikonfreies Produkt achten. Mit dem SOURCE ESSENTIELLE DELICATE SHAMPOO schützt du beim Duschen deine Kopfhaut. Sie braucht besondere Zuwendung, wenn die schweren Zöpfe täglich an ihr ziehen. Als Pluspunkt bringen dir die pflanzlichen Inhaltsstoffe ein Gefühl der Leichtigkeit zurück auf den Kopf.

2. Akzente setzen

Du willst auf dem nächsten Festival mit ein paar Dreads deinen Look cooler und lässiger machen? Dann versuche es doch zunächst mit ein paar Strähnen im unteren Haar. Du kannst sie mit Blumen schmücken oder mit Steinchen verzieren. Auch bunte Bänder setzen deine Zöpfe als Hingucker gekonnt in Szene. Sei mutig und probiere dich mit verschiedenen Haar-Accessoires aus. Wer sich nicht traut, kann sich testweise Fake-Dreads ins Haar stecken. Mit ein paar Haarnadeln und dem falschen Zopf bekommst du so im Handumdrehen das It-Piece auf deinen Kopf - ohne Langzeitverpflichtungen!

3. Dreads im Dutt

Genau wie den Dreads, haftet dem Dutt ebenfalls ein falsches Image an. Wir schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe und binden unsere Dreads zum pompösen Dutt. Nehmt Haarspangen und –nadeln zur Hand und arbeitet Zopf für Zopf nach oben. Mit dem TECNIART HAARSPRAY AIR FIX könnt ihr den Dutt perfekt fixieren, denn das hinterlässt keine Rückstände. Entscheidend für das beste Dread-Styling!

4. Mit Dreads Farbe bekennen

Whoopi Goldberg ist wohl die berühmteste Ikone unter den Dreadlock-Verfechterinnen. Seit Jahrzehnten begeistert sie Fans mit ihren coolen Zöpfen. Aktuell trägt sie sie in einem hellen Blond, denn nichts ist unmöglich! Ob kurz oder lang, am ganzen Kopf oder nur in einzelnen Strähnen, gefärbt werden eure Dreads zum absoluten Highlight! Wie wäre es zum Beispiel mit einem sommerlichem Rose-Gold? Mit eurer Lieblingsfarbe zeigt ihr allen, die Dreads nur den Öko-Stempel aufdrücken wollen, wie viel Glamour in ihnen steckt!

5. Mix it

Verfilzte Strähnen, Cornrows, Farbe und Dutt? Ja, du kannst jetzt alles haben! Mit Dreads sind dir keine Grenzen gesetzt. Denn die coolen Zöpfe zeigen sich jetzt vielseitiger denn je ! Wer seinen Haaren allerdings diese Frisur abverlangt, muss sie gelegentlich auch richtig verwöhnen und stets nachbessern. Gerade Dreads sind immer in Bewegung, klumpen an der einen Stelle und fransen an einer anderen aus. Reibt die Strähnen zwischen den Händen und bringt sie wie Teig in die richtige Form. Mit der Häkelnadel lassen sich einzelne Stellen gut korrigieren. Mit dem NÄHRENDEN ABSOLUT REPAIR SERUM gebt ihr kaputten Haarstrukturen die Chance zur Regeneration. Eure Dreads werden es euch danken!

Tags: Frisur

—  Ähnliche Artikel  —

90er-Jahre-Frisuren: Diese Looks für Frauen sind jetzt wieder Trend!

Wer an die 90er denkt, möchte nicht selten direkt die Augen verschließen. Doch die Stars bringen uns die ehemals fragwürdigen Looks zurück und...

90er-Jahre-Frisuren: Diese Looks für Frauen sind jetzt wieder Trend!
Zwei coole Ideen für Slicked Back Hair bei Frauen
Zwei coole Ideen für Slicked Back Hair bei Frauen

Styles mit zurückgegelten Haaren müssen nicht immer ölig oder nass aussehen. Stell Dir stattdessen glänzendes, texturiertes Haar vor, das Dein...

7 stylishe (und einfache) Frisuren für Halloween

Du suchst nach einem Hairstyle zu Halloween, der zwar gruselig, aber auch chic ist? Lass Dich von diesen sieben Looks inspirieren, mit denen Du aus...

7 stylishe (und einfache) Frisuren für Halloween
Schöne Frisuren für kurze Haare
Schöne Frisuren für kurze Haare

Nach langen Locken und Wellen sind es jetzt vor allem Frisuren für kurze Haare, die im Trend liegen – von asymmetrischen Bobs zu kurzen...

Finde einen L'Oréal Professionnel Salon in deiner Nähe

Am meisten gelesen