Menu Salonfinder
  • Accueil
  • HASHTAG myhair in München: Moderne Looks und Natürlichkeit

HASHTAG myhair in München: Moderne Looks und Natürlichkeit

HASHTAGmyhair der Salon in München für Natürlichkeit und Balayage Der Salon HASHTAGmyhair ist Balayage Experte in München und legt besonderen Wert auf Natürlichkeit. Der Salon HASHTAGmyhair ist Balayage Experte in München und legt besonderen Wert auf Natürlichkeit. Der Salon HASHTAGmyhair ist Balayage Experte in München und legt besonderen Wert auf Natürlichkeit. Der Salon HASHTAGmyhair ist Balayage Experte in München und legt besonderen Wert auf Natürlichkeit. Der Salon HASHTAGmyhair ist Balayage Experte in München und legt besonderen Wert auf Natürlichkeit. Der Salon HASHTAGmyhair ist Balayage Experte in München und legt besonderen Wert auf Natürlichkeit. Der Salon HASHTAGmyhair ist Balayage Experte in München und legt besonderen Wert auf Natürlichkeit. Der Salon HASHTAGmyhair ist Balayage Experte in München und legt besonderen Wert auf Natürlichkeit. Der Salon HASHTAGmyhair ist Balayage Experte in München und legt besonderen Wert auf Natürlichkeit. HASHTAGmyhair der Salon in München für Balayage
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11

Natürlichkeit und moderne Looks stehen bei HASHTAG myhair klar im Fokus. Schon die stylische Inneneinrichtung mit viel massivem Holz, die zusammen mit dem angesagten Münchner Designer Michael Faltenbacher entworfen wurde, lässt diesen Ansatz erkennen.

Im Juli 2016 eröffneten Lily und ihr Ehemann Fabio Russoniello ihren Salon in Schwabing, der sich als erster in München auf Balayage spezialisiert hat. Wünsche nach pinken Highlights oder blauen Haaren werden bei HASHTAG myhair konsequent abgelehnt. „Dafür sind wir einfach nicht der richtige Salon", so Lily Russoniello, die sich komplett der Coloration widmet. Stattdessen konzentrieren sie sich auf Nuancen, die in der Natur vorkommen – und dann auch länger halten und die Kundinnen länger glücklich machen. Auch bei den Haarprodukten versuchen sie einen natürlicheren Weg zu gehen, unter anderem arbeiten sie mit den ammoniakfreien Farben INOA und der rein pflanzlichen Haarfarbe BOTANEA.

Für eine lockere, entspannte Atmosphäre sorgt – neben Wein und Bier für die Kunden – auch der große runde Holztisch mit einklappbaren Spiegeln, an dem sich die Kunden beim Schneiden und Färben gegenüber sitzen und sich Gespräche von ganz allein ergeben.

Unsere Redakteurin Valerie Soschynski sprach mit Lily Russoniello über ihre Begeisterung für Balayage, das Verständnis von Natürlichkeit und den Wunsch nach mehr Schönheitsbewusstsein.

Was war die Idee hinter HASHTAG myhair?

Wir wollten unbedingt signalisieren, dass hier etwas Modernes gemacht wird. Wir sind in der Mitte von Schwabing, also schon in der wichtigsten Gegend von München und es ist unfassbar, dass an jeder zweiten Ecke ein Friseur ist, der nicht weiß, was Balayage ist – und das sind sehr teure Friseure. Wir wollten sofort signalisieren, hier ist etwas Cooles, etwas Neues, etwas Modernes und etwas Lockeres.

Wann hast Du gemerkt, dass Du Friseurin werden möchtest?

Farbe ist das, was mich eigentlich fasziniert hat. Ich kann mit einer guten Farbe alles erreichen. Die Arbeit, das hinzukriegen, ist das, was mich schon immer fasziniert hat. Ich lebe nur für die Farbe (lacht).

Du bist ein riesiger Balayage Fan. Was fasziniert Dich so an der Technik?

Jede einzelne Arbeit ist ein absolutes Unikat. Bei Strähnen kann man auch schon sehr individuell arbeiten, aber niemals auf dem Level von Balayage. Meine Möglichkeiten sind wirklich unendlich. Was mir am allerbesten gefällt – was auch typisch HASHTAG myhair ist – ist, dass wir die Haare sehr wenig schädigen. Wir sind sehr sanft mit der Aufhellung und verwenden zum Beispiel auch nie die Toupiertechnik mit der Folie bei Balayage. Denn sobald ich das Balayage mit der Folie mache, habe ich eine enorme Schädigung am Haar. Sinn und Zweck ist es einfach, dass jeder, der bei uns gewesen ist, lange Zeit schönes Haar hat und nicht nur am Anfang. Wir möchten weg von diesem kurzfristigen Effekt.

Wie oft sollte man denn ungefähr zu Euch kommen?

Ein Balayage kann man auch nur einmal im Jahr machen oder alle eineinhalb Jahre. Wenn es darum geht, die Haare aufzufrischen, empfehlen wir immer, dass die Leute nach dem Sommerurlaub zum Beispiel im September vorbeikommen.

Für welche Looks verwendet Ihr die Pflanzenhaarfarben BOTANEA?

Was man sehr gut mit BOTANEA machen kann, ist zum Beispiel ein Glossing als Farbauffrischung für das Balayage. Wir empfehlen unseren Kundinnen, alle zwei, drei Monate für ein Glossing zu kommen, damit sie den Effekt vom Balayage länger halten können. Das kann man super mit BOTANEA anstatt MILKSHAKE (DIALIGHT MILKSHAKE Intensivtönungen von L'Oréal Professionnel) machen.

Wie sieht die typische HASHTAG myhair Kundin aus?

Wir haben schon auch einen hohen Männeranteil, aber ich spreche jetzt mal von mir, die sich nur um Frauen kümmert. Unsere Kundin hat ein Durchschnittsalter von 35 Jahren. Die typische Kundin ist locker drauf, sie ist schlau, meistens sind es Leute, die wirklich Geld machen, weil sie neugierig auf die Welt sind. Genauso neugierig sind sie auf die neusten Trends. Sie möchten weg von diesen sterilen Salons, wo alles nur weiß ist. Unsere Kundinnen haben einen natürlichen Look, ein starkes Umweltbewusstsein und legen viel Wert auf die Qualität der Produkte, die wir benutzen.

Welche Trends siehst Du im Bereich Haarstyling und -farbe?

Ich weiß nicht, ob wir das jetzt schon verpasst haben hier in Deutschland, aber wenn man nach Hollywood schaut, sieht man sehr, sehr viele erfolgreiche Schauspielerinnen mit wunderschönen, kupferfarbigen Haaren. Zum Beispiel Jessica Chastain, sie ist eine fabelhafte Schauspielerin und sie hat dieses schöne, natürliche, kupfrige Haar. Ich hoffe sehr, dass diese Bewegung auch hierher kommt.

Und beim Haarschnitt?

Es dreht sich alles immer im Kreis. Wir schneiden uns die Haare in einem Bob, dann fangen sie an zu wachsen, dann haben wir einen Long Bob, dann wachsen sie weiter, dann haben wir viel zu schweres Haar, dann stufen wir dieses Haar, dann haben wir lange gestufte Haare, und irgendwann sind wir so gelangweilt, dass wir diese langen Haare wieder zu einem Bob schneiden. Das ist ein Teufelskreis, der sich alle drei Jahre wiederholt.

Heutzutage sind wir nicht davon abhängig, was Dolce & Gabbana oder Hermès auf dem Laufsteg präsentieren. Was ein Mega-Star wie Kim Kardashian macht, das ist das Ausschlaggebende.

Wie sehen Eure Wünsche für die Zukunft aus?

Für den Laden wünschen wir uns natürlich, dass es so erfolgreich weiter geht wie bisher, aber vor allem wünschen wir uns etwas für die Kunden. Wir wünschen uns, dass die deutsche Kundin im Allgemeinen schönheitsbewusster wird. Ich selbst komme aus Bulgarien, in meinem Land ist das ganz anders. Fabios Eltern kommen aus Italien, da ist das auch ganz anders. Schönheit steht bei uns an allererster Stelle. Wir wünschen uns, dass die Leute verstehen, wie wichtig Haare sind. Studien haben bewiesen, dass das Wichtigste nach dem Gesicht, in den ersten fünf Sekunden, in denen man sich ein Bild über eine Person macht, die Haare sind. Erst danach kommen Kleidung und sonstiges. Die Haare kommen an zweiter Stelle, sie sind ein Teil unseres Körpers. Wenn die nicht gepflegt sind, wenn die nicht gut gestylt und geschnitten sind ... Ein schön gemachter Zopf würde ja oft schon reichen.
Bei uns fragen sich viele Kundinnen, „Warum geben sich die Männer so viel Mühe so gut auszuschauen?". Na, weil es den Männern wichtig ist! Wir wünschen uns, dass das den Frauen auch wichtig ist.

Interessant, dass Ihr das Gefühl habt, dass sich die Männer mehr um ihre Haare kümmern.

Das Gefühl haben wir auf jeden Fall! Für die Männer ist es unglaublich wichtig, die kommen alle drei oder sechs Wochen, sie haben diesen speziellen Rhythmus und wollen jedes Mal etwas anderes. Das ist der Wahnsinn. Die Frauen, wie soll ich sagen, sehen nicht die Notwendigkeit dazu. Sie denken, natürlich zu sein und natürliche Haare zu haben, das reicht. Nein, das reicht nicht. Natürliches Haar kann nicht glänzen, es hat keine Pigmente, es kann nicht schokoladig wirken, es kann die Sonnenstrahlen nicht reflektieren, das kann es einfach nicht. Sie verstehen nicht, dass man genauso natürlich ausschauen kann, wenn man einfach über die braunen Haare einen wunderschönen braunen Ton legt, der noch mehr Glanz und Effekt rausholt.

Vielleicht denken viele Frauen noch, dass es zu schädlich ist, ihre Haare zu färben. Obwohl es ja jetzt sehr viele schonende Alternativen ohne Ammoniak gibt.

Absolut. Wir arbeiten ja überwiegend mit INOA (von L'Oréal Professionnel). Ohne INOA kann ich nicht leben. Ich mache ja nichts anderes. Wenn ich mit Ammoniak arbeite, also bei der Blondierung, dann brennen mir die Atemwege. Wenn ich mit INOA färbe, kriege ich davon nichts mit. Die Leute denken immer, es muss für sie gut sein, aber es ist viel wichtiger, dass es auch für uns gut ist – 80 % der Friseure scheiden auf Grund von Allergien aus dem Beruf. Und dann ist es natürlich auch wichtig, dass die Kundin eine gesunde Kopfhaut hat, keine Juckungen, keine Reizungen.

Lily Russoniello
HASHTAGmyhair GmbH
Hohenzollernstr.26
80801 München
Telefon: 0176-2372-8317
E-Mail: [email protected]

Weitere informationen zu HASHTAG myhair findest Du unter www.hashtagmyhair.de, bei Facebook und Instagram !

Tags: Haartrend

—  Ähnliche Artikel  —

BOTANEA: Die neue Generation natürlicher Coloration

Wie lange haben wir darauf gewartet! Endlich gibt es eine rein pflanzliche Coloration, die individuelle Farbergebnisse liefert und auch noch lange...

BOTANEA: Die neue Generation natürlicher Coloration
Die besten #COLORFULHAIRFLASH Looks für Dein Date
Die besten #COLORFULHAIRFLASH Looks für Dein Date

Nach dem Büro ohne viel Zeit zum Date? Geh keine Kompromisse bei Deinen Haaren ein! Mit der neuen #COLORFULHAIRFLASH PRO HAIR MAKE-UP Reihe...

Coachella Style: Natürliche Töne vs. Pastell-Perfektion

Das heutige "Match the Look"-Duell führt uns auf sandige Dancefloors... Wir lassen zwei gegensätzliche Festival-Haarstyles gegeneinander...

Coachella Style: Natürliche Töne vs. Pastell-Perfektion
Der neue Paris Look: Nude-Farben!
Der neue Paris Look: Nude-Farben!

Wenn wir an die typische Pariserin denken, heißt das Schlüsselwort „mühelos". Vom eleganten kleinen Schwarzen, das sie leger tagsüber trägt,...

Finde einen L'Oréal Professionnel Salon in deiner Nähe

Am meisten gelesen

Inoa Goldgrundtöne
Haarfarbe
Entdecke mich