Menu Salonfinder
  • Accueil
  • Platinblond: So tragen wir die Farbe jetzt am liebsten

Platinblond: So tragen wir die Farbe jetzt am liebsten

Seit einigen Jahren ist Platinblond nicht mehr aus der Palette der beliebtesten Haarfarben wegzudenken. Wir zeigen Dir, wie unterschiedlich Du die Farbe tragen kannst.

Nachdem der Platinblond-Trend vor einigen Jahren aufkam, ist er heute nicht mehr wegzudenken. Er hat das Farbspektrum der Blondtöne erweitert und ist der wohl auffälligste Ton unter ihnen. Tragen kann ihn jeder, der den nötigen Mut und die richtige Pflege dafür mitbringt. Vor allem zu leicht gebräunter Haut bildet Platinblond einen tollen Kontrast.

Die richtige Pflege für platinblondes Haar

Platinblond sollte möglichst weiß getragen werden - vor allem ohne Gelbstich. Um genau diesen Ton zu erreichen, spielt die Pflege nach dem Färben die wohl wichtigste Rolle. Wasche Deine Haare mit dem EXPERT BLONDIFIER NEUTRALIZING Shampoo und lass es einige Minuten einwirken. So werden Gelbpigmente im Haar neutralisiert. Anschließend kannst Du Deinen BLONDIFIER ILLUMINATING Conditioner einwirken lassen, um das Haar und vor allem die Spitzen mit Feuchtigkeit zu versorgen – die Blondierung kann Deine Haare nämlich sehr in Anspruch nehmen und sie stark strapazieren.

Natürlicher Look mit platinblonden Strähnen

Wenn Du nicht möchtest, dass man Deinen Ansatz bereits zwei Wochen nach dem Färben wieder sieht, sind Strähnen ideal für Dich. Dadurch wird der Übergang zwischen Deiner natürlichen Haarfarbe, die am Ansatz zu sehen ist, und dem Platinblond weicher und Du kannst Dir bis zum nächsten Friseurbesuch etwas mehr Zeit lassen. Trotz des weißen Blondtons wirkt es zugleich natürlich, wenn das Platinblond und Deine Naturfarbe miteinander verschmelzen, was einen leichten Balayage-Effekt erzeugt.

Platinblond mit einem Violett-Ton


Um Deinen platinblonden Haaren ein Upgrade zu geben, kannst Du ihnen einen leichten Violett-Ton verleihen. Dafür musst du aber nicht unbedingt zum Friseur gehen, sondern kannst das auch problemlos zu Hause selbst übernehmen. Vermenge die BLONDIFIER RESTORING AND ILLUMINATING Maske mit dem BLONDIFIER COOL BLONDE SHOT. Lass die gemischte Maske einfach einige Minuten länger einwirken – dadurch wird nicht nur der Gelbstich im Haar neutralisiert. Deine Mähne nimmt die Violett-Pigmente so deutlich besser auf. Nachdem Du Deine Haare getrocknet hast, sollten sie nicht mehr nur weiß strahlen, sondern einen leichten violetten Schimmer angenommen haben. Nach einigen Haarwäschen verlieren die platinblonden Haare den Ton und werden wieder heller. Natürlich kannst du statt den violetten Pigmenten auch leicht rosafarbene Pigmente in deine Haarmaske mischen, wenn du zum Beispiel lieber Rose Gold Hair tragen möchtest.

—  Ähnliche Artikel  —

Platinblond: 3 Wege, die Trendhaarfarbe zu tragen

Natürliche, wie von der Sonne geküsste Nuancen haben ausgedient: Diese Saison wagen wir uns an aufsehenerregendes Platinblond. Ob ultra lang oder...

Platinblond: 3 Wege, die Trendhaarfarbe zu tragen
Pixie Cut und Platinblond: Die Trend-Kombination
Pixie Cut und Platinblond: Die Trend-Kombination

Der Pixie Cut ist spätestens seit dem Kult-Film „Rosemaries Baby" zur absoluten Trendfrisur geworden und daran hat sich auch heute nichts...

Wir lieben diese Nude Haarfarben für den Herbst 2018

Es müssen nicht immer die klassischen Herbsthaarfarben sein. Wie wäre es in diesem Jahr mit coolen neutralen Tönen aka Nude Hair? Wir haben hier...

Wir lieben diese Nude Haarfarben für den Herbst 2018
Das beste Platinblond für Dich
Das beste Platinblond für Dich

Platinblonde Haare waren mal nur für die ganz Mutigen, doch mit den vielen neuen Nuancen kann jeder die Trendfarbe Platin ausprobieren! Wir zeigen...

Finde einen L'Oréal Professionnel Salon in deiner Nähe

Am meisten gelesen