Menu Salonfinder
  • Accueil
  • So bekommst Du glänzendes, gesundes Haar (ohne, dass es fettig aussieht)

So bekommst Du glänzendes, gesundes Haar (ohne, dass es fettig aussieht)

Die eine Sekunde haben wir noch gesundes, glänzendes Haar, und in der nächsten sieht es schon schlapp und fettig aus – was ist passiert? Wir klären über den feinen Grat zwischen glänzend und fettig auf und verraten Dir, wie Du Deine Haare glänzend (nicht fettig), geschmeidig und gesund hältst.

Ist glänzendes Haar gleich gesundes Haar?

Es gibt einen Grund, warum gesundes Haar einen natürlichen Glanz hat, und der liegt in der Haaroberfläche...

Der Kern der Haarfasern wird vom sogenannten Cortex umhüllt, der wiederum von einer schützenden Schuppenschicht ummantelt ist. Wenn diese einzelnen Schuppen flach auf dem Cortex liegen, formen sie eine glatte Haaroberfläche. Fällt Licht auf die Haare wird es reflektiert und das Haar erscheint gesund glänzend.

Wenn die Schuppenschicht jedoch trocken, schwach, geschädigt und aufgeraut ist, liegen die einzelnen Schuppen uneben und aufrecht anstatt glatt. So kann das Licht schwer auf der Oberfläche reflektieren und das Haar erscheint glanzlos. Die Schuppenschicht kann aus ganz vielen unterschiedlichen Gründen geschädigt sein, die häufigsten sind zu viel Sonne, zu häufiges Colorieren und aggressives Styling, Umweltverschmutzung und die falsche Pflege. Das Fazit ist also: Gesundes Haar ist gleich glänzendes Haar!

Warum werden meine Haare fettig?

Glänzendes Haar und fettiges Haar haben nichts miteinander zu tun! Wie wir zu Beginn erfahren haben, glänzt das Haar, wenn seine Schuppenschicht gesund ist und flach auf dem Cortex liegt. Bei fettigem Haar wird jedoch zu viel Öl von der Kopfhaut produziert, das sich dann über die Haare verteilt.

Die Kopfhaut produziert von Natur aus Öle, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und die Haare vor dem Austrocknen zu schützen. Wenn jedoch zu viel Öl produziert wird, das sich über den Ansatz und die Haarlängen verbreitet, haben wir ein Problem. Das Haar fühlt sich dann fettig an – und sieht auch so aus.

Eine ölige Kopfhaut und fettige Haare können folgende Gründe haben: Der Conditioner wurde nicht gründlich genug ausgespült, die Finger sind ständig im Haar (und verteilen so das Öl), Deine Kopfhaut hat keine eigenen natürlichen Öle mehr (durch aggressive Reinigungsprodukte) und produziert daher zu viel nach, um das auszugleichen oder Dein Körper produziert einfach eine größere Menge an Öl.

So bekommst Du glänzendes Haar

Überleg Dir zuerst, ob einer der oberen Gründe auf Dich zutrifft. Wenn Du darauf achtest, Deinen Conditioner immer sorgfältig auszuspülen, nicht mit den Fingern in Deinen Haaren zu spielen und keine harten Produkte zu verwenden, kannst Du schon dabei helfen, Deine Haare gesund und glänzend zu halten.

Für diejenigen mit von Natur aus fettigen Haaren gibt es spezielle Haarpflegeprodukte, die sanft Deine Kopfhaut von überschüssigem Fett reinigen, ohne sie dabei anzugreifen, wie das DELICATE SHAMPOO für empfindliche Kopfhaut aus der neuen, natürlichen SOURCE ESSENTIELLE Reihe von L'Oréal Professionnel. Für eine geschädigte Schuppenschicht ist auch die ABSOLUT REPAIR LIPIDIUM Kollektion perfekt geeignet, da sie die Haarfasern stärkt und wieder aufbaut. So wird das Haar repariert und geschützt.

Wenn Du einmal das richtige Shampoo und Conditioner für Dich gefunden hast, sollten sich Dein Haar und Deine Kopfhaut nach vier Wochen sichtbar erholt haben. Im nächsten Schritt geht es um die richtigen Stylingprodukte, die Deinem Haar zusätzlichen Glanz und Geschmeidigkeit verleihen...

So glättest Du Deine Haare

Hast Du schwaches Haar mit Frizz, das glatter, aber nicht beschwert werden soll? Probier eine Föhncreme aus, die Du nach dem Waschen im handtuchtrockenen Haar verteilst. Sie verleiht Dir natürliches Volumen und bändigt Frizz.

Für glänzendes und geschmeidiges Haar, das auch unter Kontrolle ist, sorgt das richtige Stylingspray. Vergiss den unnatürlichen Look von früherem Haarspray, jetzt dreht sich alles um Halt, Glanz und natürliche Bewegung. Das NATURAL FINISH Haarspray von Tecni.ART sorgt im handtuchtrockenen Haar für gesunden Glanz und ein unbeschwertes Finish bei dem Styling, das Du Dir wünschst. Das Haar fühlt sich natürlich an und ist trotzdem unter Kontrolle.

Top Tip: Föhne Deine Haare immer mit genügend Abstand und vom Ansatz abwärts zu den Spitzen, um die Schuppenschicht in diese Richtung zu glätten. Die schmale Föhndüse hilft zusätzlich für extra Glättung.

Tags: Haarpflege

—  Ähnliche Artikel  —

Glanz für die Haare: 5 Tipps für eine glänzende Mähne

Bring deine Mähne zum Strahlen! Mit diesen 5 Tipps für glänzendes Haar geht das super leicht. Sofort ausprobieren!

Glanz für die Haare: 5 Tipps für eine glänzende Mähne
Naturlocken pflegen: 5 Insidertipps für lockiges Haar
Naturlocken pflegen: 5 Insidertipps für lockiges Haar

Naturlocken pflegen war noch nie so einfach. Wir verraten dir 5Insidertipps für zauberhafte und seidige Locken, die einfach rocken!

Fettiger Ansatz, trockene Spitzen: 5 Hausmittel gegen Mischhaar

Endlich schönes Haar. Wir zeigen dir, wie du im Handumdrehen mitdiesen 5 Hausmitteln dein Haarproblem wieder in den Griff bekommst!

Fettiger Ansatz, trockene Spitzen: 5 Hausmittel gegen Mischhaar
Dünnes Haar stylen: 5 Frisuren für feines Haar
Dünnes Haar stylen: 5 Frisuren für feines Haar

Bei feinem Haar ist es besonders wichtig, es richtig zu stylen, um mehr Volumen zu zaubern. Deshalb zeigen wir dir fünf Frisuren, mit denen das...

Finde einen L'Oréal Professionnel Salon in deiner Nähe

Am meisten gelesen